Felsenmeer im Odenwald - der Strom aus Steinen #282

263 Views · Published on Mon, 01 July 2019 · ODENWALD.TV

Schon seit längerem wollten wir im Odenwald das Felsenmeer besuchen, schon allein, weil es dort auch einige kleine Boulderfelsen gibt. Wir haben kurz die Videokamera eingeschaltet und ein paar Fotos gemacht, damit ihr dieses interessante Naturphänomen auch sehen könnt - es lohnt sich! (Abgesehen davon, dass der Parkplatz 4 Euro kostet!!!) Zur Entstehung des Felsenmeer zitiere ich weiter unten (nach den Links) Wikipedia, das übersteigt nämlich meine geologischen Kenntnisse bei weitem ;-) . Viel Spaß! Den Bericht von Katharina findet ihr hier: https://blog-am-limit.blogspot.com/2019/07/ab-in-die-fluten-ein-tag-im-felsenmeer.html ► Abonnieren: https://www.youtube.com/user/Dangerfreak70?sub_confirmation=1 (Glocke nicht vergessen!) ► Tourenberichte von Katharina: http://blog-am-limit.blogspot.com/ ► DF's Webseite / FAQs: https://df-outdoorvideos.blogspot.com Die Entstehung des Felsenmeers - aus Wikipedia: ======================================== "Die ältesten Gesteine des Kristallinen Odenwaldes sind vermutlich über 500 Millionen Jahre alt. Im Erdaltertum (Paläozoikum) teilten sich vor 380 bis 340 Millionen Jahren zwei große Urkontinente den Planeten. Infolge der Kontinentaldrift bewegten sich die beiden Großkontinente aufeinander zu und begannen miteinander zum Urkontinent Pangaea zu verschmelzen. Der Odenwald ist das Ergebnis der Subduktion eines kleineren Kontinents im Zuge der Verschmelzung beider Urkontinente. Zu dieser Zeit befand sich das Gebiet des heutigen Odenwalds in etwa auf Höhe des Äquators. Der in die Subduktionszone gedrückte Kontinent wurde in der Zone des Oberen Erdmantels aufgeschmolzen. Die Gesteinsschmelzen stiegen nun langsam aus der Tiefe auf, kühlten sich in der Erdkruste ab und bildeten dabei Plutonite. Die Felsenmeere am Felsberg bestehen aus Quarzdiorit. Dieses kristalline Gestein gehört zur Gruppe der Granitoide und besteht aus den Mineralien Feldspat, Pyroxen, Hornblende und Quarz. Der in etwa 12 bis 15 Kilometer Tiefe entstandene Quarzdiorit brauchte gut 10 Millionen Jahre um sich abzukühlen. Gesteinskörper die sich abkühlen schrumpfen und reißen. Im jüngeren Erdmittelalter wurde der Odenwald durch einen weltweiten Anstieg des Meeresspiegels überschwemmt und von Ablagerungen überdeckt. Es dauerte bis in das Tertiär, das mehrere Kilometer starke Deckgebirge abzutragen. Das Aufsteigen dieses mächtigen Quarzdiorit-Intrusivkörpers bis an die Oberfläche wurde durch das Einbrechen des Rheingrabens vor etwa 50 Mio. Jahren und der damit einhergehenden Beugung der Grabenränder unterstützt. Risse und Klüfte im Gestein vertieften sich weiter und zerteilten schließlich das Gestein in quaderförmige Blöcke, die nun an der Oberfläche der intensiven chemischen Verwitterung des subtropischen Klimas ausgesetzt waren. Die Verwitterung erreichte selbst tief liegendes Gestein und bewirkte die Zersetzung der Gesteinsblöcke, hauptsächlich an den Rändern. Um die Blöcke herum versammelte sich der Verwitterungsschutt, ein Gemisch aus Kies und Tonmineralien, der Verwitterungsgrus. Während der letzten Eiszeit vor etwa 12.000 Jahren befand sich der Odenwald in einer Zone des Permafrostes und war nicht vom Eispanzer bedeckt. In den wärmeren Jahreszeiten konnte der Boden ein Stück weit auftauen und Wasser umspülte die Felsblöcke. Der Granit-Grus wurde ausgewaschen und das in den Rissen und Klüften gesammelte Wasser gefror in den Wintermonaten. Mit dem Zurückweichen der Frostgrenze am Ende der Eiszeit kamen die nun freigelegten Blöcke in Bewegung, glitten die Täler hinab und bildeten das Felsenmeer. Der Verwitterungsprozess, der den Gesteinsblöcken ihr typisches Aussehen verleiht, wird in der Geologie als Wollsackverwitterung bezeichnet." =================================================== --- [Tags: Klettern,Bergsteigen,Wandern,Dangerfreak,DF-OutdoorVideos,OutdoorVideos,Outdoor,Videos,Ausrüstung,Equipment,Gear,Abenteuer,Trekking,Wildnis,Natur,Deutschland,Odenwald,Lautertal,Felsenmeer,Reichenbach ]

Zufällige Videos

Ein Spätsommertag im Odenwald

Ein Spätsommertag im Odenwald

2 months ago
150

Ende September waren wir wieder einmal im schönen #Odenwald unterwegs. Gestartet sind wir in Klein Gumpen. Die Wanderung führte uns über die Bismarckwarte, Lindenfels und die Irrbachquelle. Wenn Euch das Video gefallen hat, dann gebt mir einen Daumen nach oben und über ein Abo wäre ich...

Die Geschichte des Odenwaldes Part 15: Mossau & die Johanniter, die...

Die Geschichte des Odenwaldes Part 15: Mossau & die Johanniter, die...

10 months ago
387

Ober- und Unter-Mossau im odenwälder Mossautal und die Verbindungen zu den Rittern vom Johanniterorden, die Staufer und die Schenken von...

10. Sound of the Forest 2019

10. Sound of the Forest 2019

7 months ago
225

Zehntes Sound of the Forest-Festival am Marbachsee. Nach einem Jahr Zwangspause ist das Jubiläum ein emotionaler Moment für die Odenwälder Gastgeber. Schon am Donnerstag, dem Anreisetag, feiern 2000 Gäste vor der Seebühne. Noch bis Sonntag bekommen die Besucher viele unterschiedliche Bands zu...

Dialektbeispiel Odenwälderisch (Südhessisch, Rheinfränkisch) Nr.3...

Dialektbeispiel Odenwälderisch (Südhessisch, Rheinfränkisch) Nr.3...

10 months ago
390

Gesprochenes Beispiel der rheinfränkischen Odenwälder Mundart, wie sie in der alten kurmainzer Region um Heppenheim und Bensheim gesprochen wird, unterlegt mit Bildern aus dem vorderen Odenwald / Rhine Franconian dialect example as spoken in the south Hessian area around Heppenheim and Bensheim in Germany,...

Römerbad Würzberg von oben mit der Drohne | #koogle me

Römerbad Würzberg von oben mit der Drohne | #koogle me

2 months ago
293

Flug über das Römerbad in Würzberg sowie die Umgebung. Gefilmt mit der DJI Mavic Air.    

Botschaft zu Ostern (Walburgiskapelle, Odenwald)

Botschaft zu Ostern (Walburgiskapelle, Odenwald)

11 months ago
554

In der Zeit vor Ostern habe ich einen Ausflug in den Odenwald gemacht, wo ich die Quelle der Weschnitz und die Walburgiskapelle besucht...

Leben im Wald: So lebt der Odenwald Tipianer | #koogle me

Leben im Wald: So lebt der Odenwald Tipianer | #koogle me

2 months ago
216

Jetzt ist es an der Zeit zur Ruhe zu kommen und die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit zu genießen. Doch die Realität sieht meist anders aus. In unserer Konsumgesellschaft herrscht oft Hektik statt Besinnlichkeit. Wir haben einen Aussteiger begleitet, der in den Wald zog und dort seinen inneren Frieden...

18. Rund im Odenwald 2011

18. Rund im Odenwald 2011

8 months ago
278

Rund 12 Minuten Video von der 18. Auflage des Radrennens "Rund im Odenwald" am 2. Juli 2011 mit Start in Erbach am Elfenbeinmuseum und Ziel in ...

Die Fraa vun Bensem

Die Fraa vun Bensem

10 months ago
718

Die Fraa vun Bensem\n\nEine Moritat von \nHorst Kirchhöfer über eine Legende aus Bensheim an der Bergstrasse.\n\nText & Musik: \nHorst Kirchhöfer\n\nBilder: \nHorst Kirchhöfer nach eigenen Fotografien und Vorlagen von \nJacques Callot, Joseph Stoll und\nAlbert Völkl\n\nproduziert für die alljährlich...

Von Milben zerfressen!  „Tiere in Not Odenwald“ rettet...

Von Milben zerfressen! „Tiere in Not Odenwald“ rettet...

1 year ago
731

http://Odenwald.TV Presseschau: Von #Milben zerfressen „#Tiere in Not #Odenwald“ rettet verwahrloste #Hündin aus Wohnung in Hessen. Warum nur lies eine Familie die junge Mira so leiden? ...mehr dazu ► https://nyc.de/2Go022d

Die Römer im Naturpark Neckartal-Odenwald

Die Römer im Naturpark Neckartal-Odenwald

11 months ago
524

Neckartal.Odenwald.TV ►Video: Dieser informative Kurzfilm zeigt, wie die Römer im #Odenwald gelebt haben. Valentin Frisch erklärt anschaulich, welche Kulturgüter die Römer hinterlassen haben und wie sie damals den Alltag verbrachten. Im Römischen Reich hat der Odenwald eine besondere Rolle...

DJI Mavic 2 Pro 4K flying in Odenwald, Germany

DJI Mavic 2 Pro 4K flying in Odenwald, Germany

1 year ago
470

This is a short cinematic 4k movie, i shot on a hiking tour in the german #Odenwald.

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •