Felsenmeer im Odenwald - der Strom aus Steinen #282

14 Views · Published on Mon, 01 July 2019 · ODENWALD.TV

Schon seit längerem wollten wir im Odenwald das Felsenmeer besuchen, schon allein, weil es dort auch einige kleine Boulderfelsen gibt. Wir haben kurz die Videokamera eingeschaltet und ein paar Fotos gemacht, damit ihr dieses interessante Naturphänomen auch sehen könnt - es lohnt sich! (Abgesehen davon, dass der Parkplatz 4 Euro kostet!!!) Zur Entstehung des Felsenmeer zitiere ich weiter unten (nach den Links) Wikipedia, das übersteigt nämlich meine geologischen Kenntnisse bei weitem ;-) . Viel Spaß! Den Bericht von Katharina findet ihr hier: https://blog-am-limit.blogspot.com/2019/07/ab-in-die-fluten-ein-tag-im-felsenmeer.html ► Abonnieren: https://www.youtube.com/user/Dangerfreak70?sub_confirmation=1 (Glocke nicht vergessen!) ► Tourenberichte von Katharina: http://blog-am-limit.blogspot.com/ ► DF's Webseite / FAQs: https://df-outdoorvideos.blogspot.com Die Entstehung des Felsenmeers - aus Wikipedia: ======================================== "Die ältesten Gesteine des Kristallinen Odenwaldes sind vermutlich über 500 Millionen Jahre alt. Im Erdaltertum (Paläozoikum) teilten sich vor 380 bis 340 Millionen Jahren zwei große Urkontinente den Planeten. Infolge der Kontinentaldrift bewegten sich die beiden Großkontinente aufeinander zu und begannen miteinander zum Urkontinent Pangaea zu verschmelzen. Der Odenwald ist das Ergebnis der Subduktion eines kleineren Kontinents im Zuge der Verschmelzung beider Urkontinente. Zu dieser Zeit befand sich das Gebiet des heutigen Odenwalds in etwa auf Höhe des Äquators. Der in die Subduktionszone gedrückte Kontinent wurde in der Zone des Oberen Erdmantels aufgeschmolzen. Die Gesteinsschmelzen stiegen nun langsam aus der Tiefe auf, kühlten sich in der Erdkruste ab und bildeten dabei Plutonite. Die Felsenmeere am Felsberg bestehen aus Quarzdiorit. Dieses kristalline Gestein gehört zur Gruppe der Granitoide und besteht aus den Mineralien Feldspat, Pyroxen, Hornblende und Quarz. Der in etwa 12 bis 15 Kilometer Tiefe entstandene Quarzdiorit brauchte gut 10 Millionen Jahre um sich abzukühlen. Gesteinskörper die sich abkühlen schrumpfen und reißen. Im jüngeren Erdmittelalter wurde der Odenwald durch einen weltweiten Anstieg des Meeresspiegels überschwemmt und von Ablagerungen überdeckt. Es dauerte bis in das Tertiär, das mehrere Kilometer starke Deckgebirge abzutragen. Das Aufsteigen dieses mächtigen Quarzdiorit-Intrusivkörpers bis an die Oberfläche wurde durch das Einbrechen des Rheingrabens vor etwa 50 Mio. Jahren und der damit einhergehenden Beugung der Grabenränder unterstützt. Risse und Klüfte im Gestein vertieften sich weiter und zerteilten schließlich das Gestein in quaderförmige Blöcke, die nun an der Oberfläche der intensiven chemischen Verwitterung des subtropischen Klimas ausgesetzt waren. Die Verwitterung erreichte selbst tief liegendes Gestein und bewirkte die Zersetzung der Gesteinsblöcke, hauptsächlich an den Rändern. Um die Blöcke herum versammelte sich der Verwitterungsschutt, ein Gemisch aus Kies und Tonmineralien, der Verwitterungsgrus. Während der letzten Eiszeit vor etwa 12.000 Jahren befand sich der Odenwald in einer Zone des Permafrostes und war nicht vom Eispanzer bedeckt. In den wärmeren Jahreszeiten konnte der Boden ein Stück weit auftauen und Wasser umspülte die Felsblöcke. Der Granit-Grus wurde ausgewaschen und das in den Rissen und Klüften gesammelte Wasser gefror in den Wintermonaten. Mit dem Zurückweichen der Frostgrenze am Ende der Eiszeit kamen die nun freigelegten Blöcke in Bewegung, glitten die Täler hinab und bildeten das Felsenmeer. Der Verwitterungsprozess, der den Gesteinsblöcken ihr typisches Aussehen verleiht, wird in der Geologie als Wollsackverwitterung bezeichnet." =================================================== --- [Tags: Klettern,Bergsteigen,Wandern,Dangerfreak,DF-OutdoorVideos,OutdoorVideos,Outdoor,Videos,Ausrüstung,Equipment,Gear,Abenteuer,Trekking,Wildnis,Natur,Deutschland,Odenwald,Lautertal,Felsenmeer,Reichenbach ]

Zufällige Videos

Die Oigeborne - Mer Ourewäller

Die Oigeborne - Mer Ourewäller

3 months ago
275

Die Gralshüter des Odenwalds aus dem Agrarfürstentum Fürth mit ihrer Party-Hit-Single "Mer Ourewäller"

Die Römer im Naturpark Neckartal-Odenwald

Die Römer im Naturpark Neckartal-Odenwald

4 months ago
237

Neckartal.Odenwald.TV ►Video: Dieser informative Kurzfilm zeigt, wie die Römer im #Odenwald gelebt haben. Valentin Frisch erklärt anschaulich, welche Kulturgüter die Römer hinterlassen haben und wie sie damals den Alltag verbrachten. Im Römischen Reich hat der Odenwald eine besondere Rolle...

Ortsdurchfahrt Gross-Ostheim im odenwälder Bachgau mit Aussicht auf...

Ortsdurchfahrt Gross-Ostheim im odenwälder Bachgau mit Aussicht auf...

3 months ago
246

Eine Autofahrt nach Großostheim am bayerischen Untermain, begleitet von einem rheinfränkischen Mundart-Lied. Die schöne alte Stadt Groß-Ostheim war die meiste Zeit ihrer Geschichte im Besitz der Erzbischöfe von Mainz und wird geprägt von vielen rheinfränkischen Fachwerkhäusern / A car drive to the Frankish...

Die Fraa vun Bensem

Die Fraa vun Bensem

3 months ago
434

Die Fraa vun Bensem\n\nEine Moritat von \nHorst Kirchhöfer über eine Legende aus Bensheim an der Bergstrasse.\n\nText & Musik: \nHorst Kirchhöfer\n\nBilder: \nHorst Kirchhöfer nach eigenen Fotografien und Vorlagen von \nJacques Callot, Joseph Stoll und\nAlbert Völkl\n\nproduziert für die alljährlich...

Das Odenwälder Apfelwein-Lied auf Dialekt / A song about German cider

Das Odenwälder Apfelwein-Lied auf Dialekt / A song about German cider

3 months ago
180

Ein Mundartlied über das Nationalgetränk des Odenwaldes, den \'Oureweller Ebbelwoi\' (in Baden \'Odewälder Moscht\' genannt), gesungen im rheinfränkischen Dialekt des hessischen Odenwaldes / A song about the traditional beverage of the Odenwald region, apple wine.

MTB-Tour im Odenwald Mai 2019

MTB-Tour im Odenwald Mai 2019

2 months ago
174

Großostheim - Reichelsheim - Großostheim

RON TOUR in Mosbach | RON TV |

RON TOUR in Mosbach | RON TV |

3 months ago
341

Wir waren wieder RON-Tour, diesmal in Mosbach. Was Oliver Sequenz dort erlebt habt seht ihr im Beitrag. Wie findet ihr das? Schreibt es uns gern in die ...

Ourewällerisch - Kikeriki Sprachkurs Odenwald.TV

Ourewällerisch - Kikeriki Sprachkurs Odenwald.TV

5 months ago
1,911

 Die Ratten Körbel und Abrazzo aus dem Kikeriki Theater in ihrer ersten eigenen Late Night Show. Mehr Infos unter www.comedyhall.de

Mit dem Imker auf Schwarmfang in Mömlingen - meine-news.TV

Mit dem Imker auf Schwarmfang in Mömlingen - meine-news.TV

3 months ago
315

Was tun, wenn man einen Bienenschwarm im eigenen Vorgarten entdeckt? Erstmal Rupert Rothermich rufen! meine-news.TV hat den Imker aus Mömlingen beim Schwarmfang begleitet. Außerdem erfahren wir eine Menge über die Widrigkeiten, mit denen die Honigbienen und andere Insekten heutzutage zu kämpfen haben - und wie wir...

Alles passt! (Bügeleisenkuppe, Odenwald)

Alles passt! (Bügeleisenkuppe, Odenwald)

3 months ago
313

Diese Frühlings-Wanderung führt mich an Hügelgräbern und mehreren heidnischen Opferplätzen vorbei. Am besten gefällt mir die...

Fallschirmsprung Sprungzentrum Odenwald, Jochen Schweizer, 28.06.15,...

Fallschirmsprung Sprungzentrum Odenwald, Jochen Schweizer, 28.06.15,...

6 months ago
241

Fallschirmsprung aus 3300 Metern Höhe in Mainbullau. Gebucht über Jochen-schweizer.de Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Video Presse-Agentur (dvpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden...

Bürgermeister Ice-Bucket Challenge

Bürgermeister Ice-Bucket Challenge

3 months ago
343

Unter anderem auch unser Bürgermeister Volker Oehlenschläger nahm gemeinsam mit seinen Kollegen Helmut Morr und Uwe Spitzer an der Ice-Bucket-Challenge teil. Weitere Teilnehmer waren Herr Dreiss und Herr Dörsam von der Behindertenhilfe Bergstraße. Die Spenden gingen direkt an die Behindertenhilfe Bergstraße und...

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •