Soziale Existenzen schützen, nicht nur Konzerne | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #07

664 Views · Published on Wed, 15 April 2020 · Aufstehen.TV

Habt ihr gestern Abend die Ansprache der Bundeskanzlerin zur Coronakrise geschaut? Ihr Appell war einerseits eindringlich, von der »größten Krise seit dem zweiten Weltkrieg« sprach sie. Andererseits ist es mit netten Worten für Ärzte, Pflegekräfte oder Verkäuferinnen nicht getan. Es muss auch etwas unternommen werden, um all jene, die aufgrund ihres Berufes nicht die empfohlenen Abstände einhalten können und mit vielen Menschen in Kontakt kommen, besser zu schützen! Die Regierung und die Unternehmen müssen die Beschäftigten mit ausreichend Schutzkleidung ausstatten, ihnen mehr Pausen für Hygienemaßnahmen gewähren, sie regelmäßig auf den Coronavirus testen lassen, die Arbeitsplätze besser absichern - und sie sollten ihnen ab sofort eine Gefahrenzulage in Form eines Gehaltszuschlags von wenigsten 20 Prozent zahlen. \nWährend sie sich in ihren Berufen einem erhöhten Risiko aussetzen können wir anderen sie unterstützen, indem wir uns an die Maßnahmen zur Verlangsamung der Infektionsraten halten: Bleiben Sie zu Hause, halten Sie Abstand, tun Sie was möglich und nötig ist, um sich selbst und ihre Mitmenschen zu schützen.\n\nMelde dich an für meinen Newsletter »Team Sahra« um die wöchentlichen Videos und mehr jeden Donnerstag direkt in Dein Postfach zu bekommen: \nhttps://www.team-sahra.de \n\n**Quellen und weiterführende Links:**\n\nWie kann Kleinstunternehmen und Selbstständigen geholfen werden? – Dazu ein interessanter Artikel im SPIEGEL: \nhttps://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-wie-der-staat-kleinstunternehmern-jetzt-helfen-kann-a-2afc2cd4-2548-42d8-a1f6-d8f91e01b056\n\n»Jeden Tag erleben die Teams von Ärzte ohne Grenzen, dass Menschen, die dringend Hilfe benötigen, nicht adäquat behandelt werden können. Es gibt keine geeigneten Präparate für sogenannte armutsassoziierte und vernachlässigte Krankheiten, obwohl sie dringend benötigt werden.... Die fehlende Forschung an bestimmten Impfstoffen, Diagnostika und Medikamenten ist das Resultat eines fehlgeleiteten Forschungssystems. Forschung und Entwicklung findet hauptsächlich zu Produkten statt, die am Ende möglichst hohe wirtschaftliche Gewinne generieren.«\nhttps://www.aerzte-ohne-grenzen.de/forschung-und-entwicklung \n\n„Eine gute Versorgung mit Medikamenten liegt im öffentlichen Interesse. Deshalb wird Arzneimittelforschung öffentlich gefördert. [...] Die Realität sieht anders aus.“\nBroschüre Medico, gute Zusammenfassung allerdings sind die Zahlen schon älter: \nhttps://www.medico.de/fileadmin/_migrated_/downloads/1/arzneimittelforschung.pdf \n\n»Oft werden hohe Kosten für Forschung und Entwicklung als Grund für astronomische Medikamentenpreise angegeben. Was die Entwicklung neuer Impfstoffe, Diagnostika und Medi- kamente private Unternehmen tatsächlich kostet, lässt sich nicht abschließend beantworten. Pharmazeutische Unternehmen veröffentlichen hierzu keine belastbaren Zahlen. Neben den Kosten für Forschung und Entwicklung begründen Unternehmen die hohen Preise oft mit notwendigen Investitionen zur Erforschung zukünftiger Behandlungen. Tatsächlich jedoch reinvestieren die Unternehmen nur einen sehr geringen Anteil ihrer Gewinne in die Forschung. Von den zehn größten Pharmafirmen weltweit gibt lediglich ein Unternehmen an, mehr Geld für Forschung als für Marketing auszugeben. Trotzdem fordern Regierungen weltweit bisher wenig bis keine Transparenz zu den Forschungs- und Entwicklungs- kosten ein, obwohl staatliche Gelder die Forschung und Entwicklung neuer biomedizinischer Produkte zu einem Großteil mitfinanzieren. Patientinnen und Patienten weltweit zahlen für Medikamente im Grunde doppelt: Erstens, indem ihre Steuergelder die Grundlagenforschung mitfinanzieren. Zweitens, indem sie aus der eigenen Tasche oder durch die Krankenkassen, die sie mitfinanzieren, die immensen Produktpreise zahlen. Um einen zielführenden Diskurs über faire Preise und die bestmögliche Finanzierung von Forschung zu führen, sind Informationen zu den tatsächlichen Kosten von Forschung und Entwicklung sowie die Preisgestaltung von Medikamenten essentiell.«\nhttps://www.aerzte-ohne-grenzen.de/sites/germany/files/ein_system_verfehlt_medikamentenkampagne_rz01_20180606_web.pdf\n\nEinschätzungen und Maßnahmen-Empfehlungen beim Robert-Koch-Institut: \nwww.rki.de \n\nJede/r kann etwas tun, um die Verbreitung zu verlangsamen, auch so lange offizielle Stellen so zögerlich bleiben: \nhttps://staythefuckhome.com/de/ #Coronavirus \n\n—— \n\nIhr findet mich im Netz: \nWebseite: https://www.sahra-wagenknecht.de\nNewsletter: https://www.team-sahra.de \nFacebook: https://www.facebook.com/sahra.wagenknecht/\nTwitter: https://twitter.com/swagenknecht\n\nMelde dich an für meinen Newsletter »Team Sahra« um die wöchentlichen Videos und mehr jeden Donnerstag direkt in Dein Postfach zu bekommen: \nhttps://www.team-sahra.de

Zufällige Videos

LIVESTREAM: Das Land verändern! Aber wie? Sahra Wagenknecht und...

LIVESTREAM: Das Land verändern! Aber wie? Sahra Wagenknecht und...

1 year ago
1,289

Das Land verändern! Aber wie? Sahra Wagenknecht und Kevin Kühnert diskutieren mit Vertretern sozialer Organisationen und Bewegungen. Mittwoch ab 18:30 in Berlin und hier im Livestream!

SPD: Tod durch Langeweile - #KenFM Tagesdosis 20.11.2019

SPD: Tod durch Langeweile - #KenFM Tagesdosis 20.11.2019

11 months ago
1,506

Ein Kommentar von Florian Kirner. Jetzt geht es also in die entscheidende Runde. Knapp 430.000 SPD-Mitglieder stimmen ab sofort in der Stichwahl über ihre künftigen Parteivorsitzenden ab. Wie unglaublich aufregend! Deutschland ist elektrisiert von diesem irren Spektakel. Nein, im Ernst: Die Suche...

Bessere Zeiten – Wagenknechts www.Wochenschau.TV (1-3) Keine...

Bessere Zeiten – Wagenknechts www.Wochenschau.TV (1-3) Keine...

8 months ago
742

Hoch her ging es in den letzten Tagen seit dem Wahldebakel in Thüringen. Nun hat es sogar CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur gekostet. Warum die Krise der CDU und anderer Volksparteien damit nicht beendet ist und was die Ursachen dieser Krise sind – darum...

Rettungs- und Konjunkturpakete: Wer gewinnt, wer bezahlt? | Bessere...

Rettungs- und Konjunkturpakete: Wer gewinnt, wer bezahlt? | Bessere...

5 months ago
704

Nun hat die Bundesregierung also ein großes Konjunkturpaket geschnürt. Darin ist einiges, was sinnvoll und jenseits der Coronakrise überfällig ist, etwa der Kinderbonus für Eltern oder die finanzielle Entlastung der Kommunen. Doch sozial ausgewogen finde ich das Paket nicht. Was falsch läuft und warum die...

#Klartext: Reinhard Mey: Sei wachsam (live) . Album :...

#Klartext: Reinhard Mey: Sei wachsam (live) . Album :...

11 months ago
1,383

Besser kann man einen Aufruf kaum formulieren. 1996 enstanden und immer noch aktuell.    

Coronavirus und das kaputtgesparte Gesundheitssystem | Bessere Zeiten...

Coronavirus und das kaputtgesparte Gesundheitssystem | Bessere Zeiten...

8 months ago
1,234

Nach tagelangem Abwiegeln hat Gesundheitsminister Spahn inzwischen eingeräumt: Deutschland stehe am Beginn einer Epidemie. Medizinische Mundschutze sind vielerorts ausverkauft, im Supermarkt sieht man Leute, die kistenweise Konserven kaufen. Nun wäre es ganz sicher unverantwortlich, Panikstimmung zu...

Lockerungen? Welchen Experten können wir trauen? | Bessere Zeiten...

Lockerungen? Welchen Experten können wir trauen? | Bessere Zeiten...

6 months ago
598

Ein ungewöhnliches Osterfest liegt hinter uns – ohne Freunde, ohne die Möglichkeit, Angehörige zu besuchen. Ich verstehe gut, dass sich viele Menschen jetzt nach einer Lockerung der Maßnahmen sehnen, die unseren Alltag so beeinträchtigen. Die Einschränkungen treffen ja nicht alle gleich: Es macht einen...

„Jetzt zählt das Wir“? Meine Antwort auf die...

„Jetzt zählt das Wir“? Meine Antwort auf die...

6 months ago
626

»Jetzt zählt das Wir« und »Danke für Eure Solidarität« prangt auf einer aktuellen Werbekampagne der Bundesregierung. Ja, es ist wunderbar, dass es in der Bevölkerung während der Krise so viel Solidarität und gegenseitige Hilfe gab und gibt. Aber wenn die Bundesregierung von Solidarität redet: Was für eine...

Sahra Wagenknecht: So würde ich unser System revolutionieren //...

Sahra Wagenknecht: So würde ich unser System revolutionieren //...

1 year ago
1,258

Brauchen wir eine neue Wirtschaftsordnung? Und ist der Kapitalismus wirklich gefährlich? Wir haben nachgefragt bei Sahra Wagenknecht von der Linkspartei. Sie fordert eine neue Wirtschaftsordnung und kritisiert, dass manche Menschen von der Arbeit anderer leben können. Dabei stellt sich jedoch die Frage, ob...

Corona-Krise: Handeln, bevor es zu spät ist | Bessere Zeiten –...

Corona-Krise: Handeln, bevor es zu spät ist | Bessere Zeiten –...

6 months ago
546

Erschreckende Berichte erreichen uns derzeit aus Italien: Überbelegte Intensivstationen, es fehlen Beatmungsgeräte, das Klinikpersonal ist völlig überlastet, die Ärzte müssen furchtbare Entscheidungen treffen. Wir müssen jetzt alles dafür tun, solche Zustände in Deutschland zu verhindern.\n\nEs ist möglich...

WWW.AUFSTEHEN.TV :: Sahra Wagenknecht spricht über #Aufstehen •...

WWW.AUFSTEHEN.TV :: Sahra Wagenknecht spricht über #Aufstehen •...

9 months ago
307

Die Rede von Sahra Wagenknecht auf der Vollversammlung von #Aufstehen Leipzig am 16. Januar 2020. Wir brauchen in diesem Land endlich mehr Bewegung, mehr Druck von unten – vor allem auch in der sozialen Frage. Sonst wird sich in der Politik nichts bewegen. Die Idee von Aufstehen hat daher nichts an...

Thema Klimaschutz - Sahra Wagenknecht bei Illner - 19.09.2019

Thema Klimaschutz - Sahra Wagenknecht bei Illner - 19.09.2019

1 year ago
1,207

Zu Gast: • Tobias Hans (CDU Ministerpräsident) • Stephan Weil (SPD Ministerpräsident) • Sahra Wagenknecht (Die Linke) • Dr. Mai Thi Nguyen-Kim (Chemikerin) • Prof. Dr. Christoph M. Schmidt (Ökonom) Am Freitag geht es beim Klimaschutz ums Eingemachte: Während...

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •   

Facebook Comments