Klimafreundlich leben in Südhessen - Ein Familienexperiment

426 Views · Published on Wed, 04 December 2019 · Südhessen

www.Hessenreporter.de : Familie Steingässer will ihr Leben umkrempeln. Der Grund ist eine Reise, die die sechsköpfige Familie aus Malchen im Odenwald durch die ganze Welt führte: Sie besuchten Regionen, die heute schon stärker vom Klimawandel betroffen sind als Deutschland - von Grönland über die Alpen bis nach Afrika. Dort haben sie hautnah die Folgen der Erderwärmung erlebt. Das hat sie so erschüttert, dass Jana und Jens Steingässer und ihre vier Kinder Frieda, Mio, Hannah, und Paula ihr Leben ändern wollen. Zurück im Odenwald ist das neue Familien-Motto: klimafreundlich leben und den eigenen CO2-Fußabdruck so klein wie möglich halten. Geht das, ohne dass es wehtut oder zu umständlich wird? Mit vier Kindern, die alle ihre Wünsche und Gewohnheiten haben? Und auf dem Land, wo es kaum öffentlichen Nahverkehr gibt? Die Steingässers starten ein Familienexperiment: Jeder darf vorschlagen, was im Familienalltag anders werden soll oder worauf sie künftig verzichten wollen. Die Kinder wollen Plastik vermeiden. Seitdem sind bei den Steingässer Verpackungen tabu. Das bedeutet mehr Arbeits- und Zeitaufwand: Die Familie baut viel Gemüse selbst an und kauft Lebensmittel im Bio- oder Unverpacktladen. Als nächstes werden Urlaubsflüge gestrichen, denn Fliegen verursacht besonders viele Treibhausgase. Und auf den Tisch kommt mittlerweile kein Fleisch mehr, denn auch das verursacht Co2. Besonders ungemütlich wird der Winter, denn das Haus wird auf nur 19 Grad beheizt. Statt dafür einfach die Heizung aufzudrehen, hacken die Steingässers Holz für ihren sparsamen Speicherofen. Schaffen sie es, durch die kalte Jahreszeit zu kommen? Auch das Leben ohne eigenes Auto ist eine Herausforderung, denn vor allem die Kinder haben viel vor. Und aus dem 1000-Seelen-Dorf, wo sie wohnen, sind die Wege weit – zur Schule, zum Sport, zum Einkaufen, zum Kindergeburtstag. Kann die Familie all das mit dem Fahrrad bewerkstelligen? Oder geht es doch nicht ganz ohne Auto? Die Lebensumstellung ist zur Leidenschaft der Steingässers geworden. Hessenreporter-Autorin Katja Sodomann begleitet sie beim Aufbruch in ein klimafreundliches Mehr

Zufällige Videos

Altes Munitionsdepo erkundet MUNA LOSTPLACE Lost Place

Altes Munitionsdepo erkundet MUNA LOSTPLACE Lost Place

7 months ago
522

Die baulichen gegebenheiten lassen auf ein munitionsdepo oder ähnliches schließen. über fast jedem gebäude waren ein oder mehrere blitzableiter installiert, ...

Eierhof Arnold mit 900 Hühnern in Freilandhaltung

Eierhof Arnold mit 900 Hühnern in Freilandhaltung

7 months ago
232

Die Logik von Bauer Willi Arnold aus Heppenheim ist einfach: Wenn es dem Huhn gut geht, dann haben sie auch gute Eier. Die Tiere können auf seinem Hof herumlaufen, scharren und picken.

Darmstadt in 4k UHD [GermanyinHD]

Darmstadt in 4k UHD [GermanyinHD]

2 months ago
232

Darmstadt in 4k Music lizensiert bei www.audiojungle.net Soundtrack: "A Corporate" by Syafeea Aufgenommen und Bearbeitet von Thorsten Fleck Technik: - Sony FDR-AX100E - Steadycam Smoother Preciso    

Auto und Streifenwagen kollidieren in Gustavsburg

Auto und Streifenwagen kollidieren in Gustavsburg

9 months ago
299

Bei einem Unfall in einer Tempo-30-Zone in Gustavsburg ist am Dienstag ein Auto mit einem Streifenwagen kollidiert. Der Privatwagen landete auf der Seite, die Polizisten halfen dem Fahrer aus seinem Auto.

Unterwegs in Südhessen mit Müllwerkern der #RESO Müllabfuhr

Unterwegs in Südhessen mit Müllwerkern der #RESO Müllabfuhr

1 month ago
355

#michelstadt #odenwald #koogle Tobias Stock im Interview // Quelle: https://www.facebook.com/ZeitraumTV/ Die ganze Sendung hier → https://www.facebook.com/ZeitraumTV/videos/2525268250924832/

Tausende bei "Fridays for Future" in Darmstadt

Tausende bei "Fridays for Future" in Darmstadt

7 months ago
199

Bei der heutigen Demonstration zum Klimaschutz sind die Teilnehmer auch über einen Teil der B26 gezogen.

Dieter Adam - May Way (So war mein Leben) 2015

Dieter Adam - May Way (So war mein Leben) 2015

10 months ago
377

Dieter Adam, bekannt von Adam u.d. Micky's, hat nach überstandener Kehlkopfkrebs-OP 2015, die ihn seine Stimme gekostet hat, sein bewegtes Leben in Bilder gefasst und dazu auf seiner Tyros 2 "My Way" gespielt. 2015 sozusagen als Abschluss gedacht, ging das Leben aber weiter. Und das war gut so....

Brand im Sägewerk in Grasellenbach

Brand im Sägewerk in Grasellenbach

7 months ago
827

Eine Lagerhalle auf dem Gelände des Sägewerkes in Grasellenbach steht im Vollbrand, Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Löschwasser muss teilweise mit Tankfahrzeugen herbei geschafft werden. Und es ist nicht der erste Brand auf dem Gelände.

Polizeiübung unter realitätsnahen Bedingungen  - www.Polizei.Co...

Polizeiübung unter realitätsnahen Bedingungen - www.Polizei.Co...

6 months ago
263

Das Polizeipräsidium Südhessen hat heute an der Stadtteilschule in Arheilgen eine Übung einer Einsatzlage mit bewaffneten Gewalttätern durchgeführt. Bernd Hochstädter erklärt... Fotos → https://nyc.de/2M8wbxQ

Hessen von oben: Land der Wälder und Höhen: Der Süden

Hessen von oben: Land der Wälder und Höhen: Der Süden

10 months ago
595

In „Hessen von oben: Der Süden“ werden die Mittelgebirge überflogen: vom Vulkanland zum Felsenmeer. Die Sendung zeigt Landschaften im Schnee und in ihrer Blüte. Vom Boden dreht die Drohne, umfliegt ganz dicht jedes Schloss und jeden Kirchturm und zeigt die verstecktesten Stellen, die vom...

De-Phazz & The Radio Big Band Frankfurt  "The Mambo...

De-Phazz & The Radio Big Band Frankfurt "The Mambo...

11 months ago
407

DePhazz [ˈdiːfæz] ist eine Band aus Heidelberg.  [ProDJ.de #press #review] Die Band wurde 1997 von Pit Baumgartner als offenes Bandprojekt gegründet; noch in der Schreibweise „De-Phazz“ erschien das erste Album Detunized Gravity. Haluk Soyoglu ist...

Lohbergtunnel: Auf den Notfall vorbereitet

Lohbergtunnel: Auf den Notfall vorbereitet

4 months ago
177

Auf einer Länge von 1080 Metern gibt es im Lohbergtunnel bei Nieder-Ramstadt acht Notrufstationen, einen Fluchtstollen und zahlreiche Kameras und Sensoren. Bei Bedarf kann eine eigene Überwachungsstation im Tunnel genutzt werden.

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •