Hochverrat mit vier Buchstaben - Me, Myself and Media 52 – kenfm

524 Views · Published on Sat, 31 August 2019 · Wahrheit.TV

Am 27.08.2019 veröffentlicht

Als Willy Brandt sich in den frühen 70er Jahren dafür entschied, eine eigenständige Ost-Politik zu wagen, wurde das in Washington nicht nur mit Argwohn beobachtet. Für das Pentagon galt der deutsche Bundeskanzler Brandt seither als unberechenbar und „Brandt-gefährlich“. Brandt gefährdete mit seiner authentischen Friedens- und Entspannungspolitik das Geschäftsmodell des Militärisch-Industriellen-Komplexes. Brandt suchte und fand den Frieden, der später unter Kohl in der Wiedervereinigung mündete, während sich das Pentagon bis heute vor allem darauf versteht, den Krieg in alle Welt zu tragen. Derartige „Pannen“ dürfen aus er Sicht der US-Eliten nie wieder passieren und so wird heute jede Form von autarker deutscher Friedenspolitik sabotiert oder im Keim erstickt. Jüngstes Beispiel ist der Versuch, die Bundesrepublik Deutschland daran zu hindern, zusammen mit Partnern aus der EU den von den USA gebrochenen UN-Atom-Deal mit dem Iran zu retten. Stichwort INSTEX. Diese besonders vom Außenministerium unter Heiko Maas vorangetriebene unabhängige Handelsplattform, deren Ziel es ist, den Handel zwischen EU und Iran trotz der US-Sanktionen weiter zu betreiben, wurde in diesen Tagen massiv beschädigt, als es der BILD-Zeitung gelang, den vom Auswärtigen Amt vorgestellten Präsidenten von INSTEX zu verhindern. Der langjährige Orient-Botschafter der BRD, Bernd Erbel, zog sich, nachdem die BILD ihn als INSTEX-Präsidenten unter Feuer genommen hat, sang und klanglos zurück. Offiziell hieß es dazu auf der Bundespressekonferenz: Die Top-Kraft Erbel hätte aus „privaten Gründen“ diesen überraschenden Rückzieher gemacht. Glauben wir das? Wer sich die Mühe macht und die Anti-Erbel-Kampagne der BILD-Zeitung recherchiert, stößt unmittelbar auf die Story hinter der Story. Die Bild-Zeitung als ein Blatt, das sich gerne als Anwalt des kleinen deutschen Arbeiters darstellt, versteht sich, wenn es darauf ankommt, eher als verlängerter Arm des Staates Israel und reagiert, wenn das von ihr verlangt wird. Konkret, die BILD selber wurde erst von der Israel-Lobby auf ein Erbel-Interview bei KenFM aufmerksam gemacht, bei dem der Diplomat a. D. es gewagt hatte, freundlich über die Republik Iran zu sprechen. Da läuteten in Jerusalem die Alarmglocken und man versuchte alles, um Erbel bei INSTEX zu verhindern, mit dem Ziel, INSTEX ins Leere laufen zu lassen. Sollte INSTEX kollabieren, wird das die Bundesrepublik Milliarden kosten, denn die nicht zustandekommenden Exporte werden von den Chinesen übernommen, da sich diese nicht an die US-Sanktionen halten. Und was sagt uns das über die BILD-Zeitung? Die Bild-Zeitung vertritt – vor die Wahl gestellt – eher israelische Außenpolitik, als dass sie sich hinter das Auswärtige Amt und die deutsche Exportwirtschaft stellt. Damit verrät die BILD elementare deutsche Interessen, gefährdet die Arbeitsplätze ganzer Branchen und forciert einen Krieg gegen den Iran, bei dem es zu gigantischen Flüchtlingswellen Richtung Deutschland kommen wird und bei dem unzählige deutsche Soldaten umkommen könnten. Die BILD verrät Deutschland mit ihrer alles andere als neutralen „Berichterstattung“ und muss als Spionage- und Sabotagewerkzeug – in diesem Fall – der Besatzungsmacht Israel angesehen werden. Wer als Arbeiter heute noch die BILD kauft, hilft aktiv dabei mit, dass der eigene Arbeitsplatz, die eigene Existenz vernichtet werden. Eine z. B. in den USA oder Israel ähnlich agierende Presse würde von den dortigen Regierungen unmittelbar als verlängerter Arm eines ausländischen Geheimdienstes eingestuft und an weiteren Sabotageakten gehindert werden. Warum ist die Bundesrepublik nicht in der Lage, dem aus dem Ausland organisierten Druck und der Sabotage an INSTEX durch die BILD etwas entgegenzusetzen? Warum ist Deutschland mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges noch immer nicht Herr der eigenen Außenpolitik und muss sich stattdessen von einem Zwergstaat im Orient vorführen lassen? Was geht hier vor? In der aktuellen Ausgabe von MMM 52 sehen wir ganz tief in den Abgrund. Wer verhindern möchte, dass schon übermorgen deutsche Soldaten in der Straße von Hormus, in einem von Israel und den USA herbeigesehnten Krieg gegen den Iran verheizt werden, kommt nicht umhin, die Gretchenfrage zu stellen: Wer regiert Deutschland in Fragen der Außenpolitik wirklich? Das Auswärtige Amt offensichtlich nicht. Inhaltsübersicht und Quellenverweise zur Sendung findest Du auf unserer Homepage: https://kenfm.de/me-myself-and-media-52/

Zufällige Videos

Corona Schreckensherrschaft - Rechtsanwältin Beate Bahner in...

Corona Schreckensherrschaft - Rechtsanwältin Beate Bahner in...

admin
6 months ago
224

Mit dem Corona-Shutdown wurden durch die Regierung Merkel wesentliche Teile des Grundgesetzes vorübergehend, aber unbegrenzt, auf Eis gelegt. Betroffen ist auch der Artikel 8 des Grundgesetzes, der die Versammlungsfreiheit des Bürgers garantiert. Wenn dieses Recht aufgehoben wird, hat die Bevölkerung...

Willkommen in der Demokratur - Nuo7

Willkommen in der Demokratur - Nuo7

admin
9 months ago
195

Mehr sehen als Anderswo: http://nuovisoplus.de Programmablauf: 21:15 Uhr Die Spalter von der Aluhutfraktion – NuoViso News 21:50 Uhr Ist die CIA eine Terrororganisation? - Dr. Daniele Ganser NuoViso ist unabhängig und crowdfinanziert! Unsere Produktionen stellen wir kostenfrei in unserer Mediathek auf...

Totalitäre Verseuchung deutscher Medien

Totalitäre Verseuchung deutscher Medien

admin
2 years ago
969

Echo.Odenwald.TV | Die deutsche Presse ist in enormen Finanzschwierigkeiten. Massenhaft werden Stellen gestrichen, vor allem die Journalisten müssen dran glauben. Das geht natürlich zulasten der Qualität der Berichterstattung. Die Tageszeitungen, das wird jetzt deutlich, haben kaum noch Korrespondenten...

Die Psychologie der Massen - Tagesdosis 1.4.2020

Die Psychologie der Massen - Tagesdosis 1.4.2020

admin
7 months ago
220

Politik und Medien spielen in der Corona-Krise auf der Klaviatur der Angst — ihre Methoden erinnern an jene der Kriegspropaganda. Ein Kommentar von Hans Springstein. Hinweis zum Rubikon-Beitrag: Der nachfolgende Text erschien zuerst im „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“, in...

#Corona Massenzwangsimpfung? Dr. med. Jens Bengen zur geplanten...

#Corona Massenzwangsimpfung? Dr. med. Jens Bengen zur geplanten...

admin
6 months ago
213

Dieses Video hat Dr. med Jens Bengen zur freien Verfügung erstellt!  Die Bürger sollen einen Maulkorb tragen und die Schnauze halten ...    #corona #tyrannei // http://Wahrheitstheoretiker.de // #koogle me too @mediengenossen @odwtv @nuoviso @krieg_war @factorfake  ...

Ken Jebsen - Erz-Bösewicht des Tages? #KenFM Tagesdosis 15.5.2020...

Ken Jebsen - Erz-Bösewicht des Tages? #KenFM Tagesdosis 15.5.2020...

admin
5 months ago
294

 Ein Kommentar von Rainer Rupp +++Den vollständigen Tagesdosis- Beitrag (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/tagesdosis-15-5-2020-ken-jebsen-erz-boesewicht-des-tages   Republished 15.5.2020 by #koogle http://Wahrheitstheoretiker.de Ken Jebsen ist ins...

Günther Jauch übt harte Kritik an ARD und ZDF - "Nicht so frei...

Günther Jauch übt harte Kritik an ARD und ZDF - "Nicht so frei...

admin
2 years ago
1,199

Moderator Günther Jauch war sowohl für das private, wie auch das öffentlich-rechtliche Fernsehen tätig. Jetzt äußert der TV-Star harte Kritik an ARD und ZDF.  "Mit der Unabhängigkeit war es schwierig" Gegenüber der "Reporterfabrik" übt...

Werft euer Altpapier vor die Redaktionen eurer Heimatzeitung |...

Werft euer Altpapier vor die Redaktionen eurer Heimatzeitung |...

admin
2 months ago
938

Dir gefällt dieses Programm ➥ Unterstütze Investigativen Journalismus https://paypal.me/sozial | #koogle me +++ Ken Jebsen · Anselm Lenz · Kai Stuht: Aufruf zu friedlichem Protest und für unabhängige Medien. Altpapier vor Redaktionen ablegen. Mit diesen Video rufen die...

Können wir den Medien vertrauen? Dr. Daniele Ganser

Können wir den Medien vertrauen? Dr. Daniele Ganser

admin
1 year ago
586

Können wir den Medien vertrauen? Diese Frage stellte der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser in seinem 60 Minuten langen Vortrag in Basel am 3. März 2018. Ganser betont, dass es sehr wohl gute Journalisten gibt. Es gibt keinen Grund umfassend allen Medienberichten zu misstrauen. Aber...

STANDPUNKTE • COVID-19: Die größte Krise seit dem 2. Weltkrieg?

STANDPUNKTE • COVID-19: Die größte Krise seit dem 2. Weltkrieg?

admin
7 months ago
350

Wird es eine "Gesundheits-Weltregierung" geben? Ein Standpunkt von Jochen Mitschka. Man sollte meinen, dass inzwischen alles zum Virus und der Erkrankung COVID-19 gesagt und geschrieben wurde. Trotzdem will ich auf bisher m.E. nicht ausreichend deutlich gemachte Punkte hinweisen. ... Am Telefon zum...

GILETS JAUNES   DIE VERLETZTEN die verstören

GILETS JAUNES DIE VERLETZTEN die verstören

admin
2 years ago
2,168

Dieser Film ist ein Beweis dafür, dass die Gewalt von der Staatsgewalt aus geht. WEITERFÜHRENDE LINKS: https://lvsl.fr/gilets-jaunes-les-blesses-qui-derangent www.lemurjaune.fr David Dufresne: https://mobile.twitter.com/davduf placeb@davduf.net Arié Alimi:...

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •   

Facebook Comments